„Die Spitze braucht eine breite Basis“

(C) 8a.nu

Dass Adam Ondra alles klettert, was er unter die Finger bekommt, wissen wir. Dass er härter und mehr trainiert als alle anderen, wissen wir auch.

Interessant ist aber, dass Adam vor seiner ersten 9c  - 299 Routen im Schwierigkeitsgrad 8a geklettert ist. Zwei Drittel davon onsight. Seine Höchstleistung steht also auf einer stabilen Basis.

Für eine 8a müsste man also umgerechnet erst einmal an die dreihundert 6b`s klettern und die allermeisten davon onsighten. Eine Milchmädchenrechnung?

rot = Rotpunkt

gelb = Flash

schwarz = onsight


Quelle: https://www.8a.nu/

Videotopo
„Jorg Verhoeven- Project 9b“
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Der Blog wurde noch nicht kommentiert.
Sei der erste :)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://climbing.plus/