Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Wilde Erdbeeren (Smultronstället wies lt.original Topo heisst) 7/7+ (6+ obl.), Rannerwand, GrazerBergland

Wilde Erdbeeren (Smultronstället wies lt.original Topo heisst) 7/7+ (6+ obl.), Rannerwand, GrazerBergland

es ist mitte oktober und wir haben seit längerem eine zeichnung einer neutour in unsere tasche. ob diese nord-west exponierte wand jetzt noch sonne abbekommt ist allerdings unklar. ist aber sowieso egal weils heute eh wirklich grauslich ist. in einer steilen gut gesicherten sportkraxelroute ists sicher auch net ganz so schlimm wenn einen doch der regen erwischt...wir probierens einfach!

der zustieg war etwas schweisstreibend was die ersten zwei seillängen in dieser sch.... kälte nicht unbedingt zum genuss werden liess.

erdbeere01.jpg

steil und glatt gehts hier herauf. sicherungen gibts wirklich genug, genauso wie tolle kletterzüge.

erdbeere02.jpg

erdbeere03.jpg

die finger sind inzwischen warmgekraxelt und es fängt zum spassmachen an.

erdbeere04.jpg

erdbeere05.jpg

najo ganz so warm waren die finger dann doch net, ich schaff einen zug nicht (wohl auch weil ich ein zwergerl bin), hänge mir ein schlingerl in die exe und schon gehts weiter hinauf. dies war allerdings nichtmal die schlüsselstelle welche dann aber ohne zu nullen klappt.

erdbeere06.jpg

erdbeere07.jpg

erdbeere08.jpg

der fels hier ist gut, allerdings fällts mir hier recht schwer die kleinen griffe und tritte auch zu finden. insgesamt kams mir sowieso ein bisserl zach vor (heute kann ich mich vielleicht zusätzlich zum wetter auch noch darauf ausreden dass die bewertung im original eine spur härter als im aktuellen schallführer ist ;)  ) aber raufgeschafft haben wir es auch so.

erdbeere09.jpg

die letzten meter sind dann noch etwas gemütlicher und wir können diese tolle umgebung etwas geniessen.

erdbeere10.jpg

erdbeere11.jpg

vom absolut netten kleinen gipfel entscheiden wir fürs abseilen, wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob das auch wirklich der schnellere weg war.

erdbeere12.jpg

erdbeere13.jpg

zum abendessen gibts parasol! und nicht nur einen, wir stolpern im abstieg über eine ganze menge von ihnen. mein hunger ist gross und sie schauen wirklich lecker aus...

erdbeere14.jpg

ich bin mir sicher dass die sportkraxler unter euch sicher viel freude mit dieser route haben werden. ich selbst möchte sie auch nochmal kraxeln, aber bei schönerem wetter ;)

Zauberlehrling 6+, Hochschwab Südwand
Glückskind 6 (5+ obl.), G´hacktstein, Hochschwab
 

Kommentare 1

Bereits registriert? Hier einloggen
Ansahias am Sonntag, 02. Februar 2014 14:23

Wieder ein schöner Bericht über eine schöne und lohnende Tour!
Zach war's. Aber es hat sich ausgezahlt! Und das nächste Mal bitte bei wärmeren Wetter…

2
Wieder ein schöner Bericht über eine schöne und lohnende Tour! Zach war's. Aber es hat sich ausgezahlt! Und das nächste Mal bitte bei wärmeren Wetter… :)