Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Outdoor Forum

Hier kannst Du nach Lust und Laune über aktuelle Outdoor Themen Diskutieren.
  1. Thomas Krapfl
  2. Allgemeines Forum
  3. Dienstag, 10. April 2018
Eine kurze Erzählung wie man's vielleicht nicht macht.

Ein toller Sonntag Nachmittag mit besten Bedingungen lud uns zu einer MSL ein. Mein Kletterpartner und ich sind in dieser Disziplin noch recht unerfahren (dritte MSL), können jedoch alles technisch Notwendige recht gut - nur eben langsamer. Am Parkplatz angekommen ging es, nach einem Materialcheck, euphorisch Richtung Wand um den Einstieg unserer gewählten Route ausfindig zu machen - vergebens! Nach 45 Min. entschieden wir uns für eine andere, bereits gefundene Route. Gleiche Bewertung (ein wenig unter unserem Können) jedoch recht anhaltend in diesem Grad. Die doch schon etwas vorangeschrittene Zeit gab uns beim Einstieg keine Bedenken und die Kletterei an sich war herrlich! Nur dauerte, wie bereits erwähnt, alles etwas länger. :D

In der vorletzten SL kam es dann zum Showdown am Telefon. Uns wurde klar, dass die Zeit drängt und sich die schwarze Luft näherte! Ein Notausstieg wäre möglich gewesen, jedoch hätte ich zuerst abseilen müssen und bis wir dann hätten los gehen können wäre es dunkel geworden. Und da der Notausstieg sich in uns unbekanntem Absturzgelände befand, ergriffen wir die Flucht nach vorne. Nächster Faupax: Wir hatten nur eine Stirnlampe - der Nachstieg musste also in Dunkelheit erfolgen, was erstaunlicherweise sehr gut funktionierte!

Der Abstieg war ebenfalls sehr abenteuerlich und zog sich aus Sicherheitsgründen in die Länge (wir hatten ja nicht sehr viel Beleuchtung bei uns :D).

Fazit: Es wird wahrscheinlich schlimmeres geben, als Greenhorn wird man aber doch etwas ehrfürchtig. Die nächsten Touren werden nun mit deutlich mehr Know-How geplant.


Lieber Gast, es gibt Antworten zu diesem Thema. Um diese lesen zu können musst du allerdings angemeldet sein!