Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

CLIMBING.PLUS.FORUM

Hat du der CLIMBING.PLUS Community etwas mitzuteilen, oder brauchst Du zum Thema klettern Informationen? Dann schau ins CLIMBING.PLUS Forum! Hier kannst Du nach Lust und Laune über Kletter-Themen diskutieren, im Marktplatz Equipment suchen oder anbieten, einen Kletterpartner finden oder Dich über Bouldern, Sportklettern oder Mehrseillängen austauschen.
  1. Richard Ruisz
  2. Sportklettern
  3. Dienstag, 07. August 2012
Nach einem schweren Felssturz musste der Klettergarten Gaisberg offiziell vom AV gesperrt werden.

Der Felsausbruch ist ziemlich groß und kann fast mit jenen beim "Z" am Kugelstein verglichen werden.
Auch sind noch lose Blöcke in der Wand zu sehen. Kühlschrankgröße ist dabei eher verniedlichend...

Vom Felssturz wurden die linken Routen (Warzenschwein und Co) nicht direkt betroffen. Dort ist der Fels subjektiv noch stabil. Der Felssturz ereignete sich oberhalb des "Schwarzen Riss" im oberen Teil des leichten "Normalweg" und hat den Zustieg zu den Hauptsektoren verschüttet.

Mit weiteren Felsstürzen in der Größenordnung von 2x2x2m ist jederzeit im Bereich des Zustieges und beim Schwarzen Riss zu rechnen! Auch Bohritus Interruptus liegt direkt in der Falllinie der zu erwartenden Blöcke.

LG Boskabauter
Referenzen
  1. http://www.alpenverein.at/graz/home/topnews/2012_07_28_gaisberg.php


Lieber Gast, es gibt Antworten zu diesem Thema. Um diese lesen zu können musst du allerdings angemeldet sein!