Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

DMM - Wallnut Set 1-6 - Klemmkeile

Hot
Bettina Schenekar Aktualisiert 13 Januar 2014
DMM - Wallnut Set 1-6 - Klemmkeile

Produkt Infos

Erhältlich bei

Bergfreunde.de
Bergfreunde Outdoor-Store

Die Hardware-Firma DMM ist bekannt für ihre Karabiner und Dragons-Cams. Und dies durchwegs positiv. Ob dies auch auf die Klemmkeile zutrifft, wollte ich nun wissen und habe daher diese für euch getestet.

Schlicht und edel – so wirken die Klemmkeile beim ersten Blick auf den Kletterer. Natürlich genügt – gerade bei diesem Produkt – nicht alleine der optische Reiz. Doch es stimmt gutgelaunt. Also wurden die Keile eingepackt, die Kletterausrüstung zusammengesucht, der Rucksack aufgeschnallt und der Weg zum Berg angetreten. In einer Mehrseillänge mit mittelmäßiger Absicherung sollten die kleinen Wunderdinger ihren ersten Einsatz erfahren und ausgiebig getestet werden. 

Die Produktbeschreibung der Keile rühmt ihre komplexe 3D Form mit Kurven und Kerbungen, die die Chancen einer guten Platzierung in verschiedenen Felstypen maximieren sollen. Immer wieder bot der Fels in unserem Test gute Spalten und Risse, die wie geschaffen für die kleinen Freunde waren. Die einzelnen Größen sind schnell den verschiedenen Farben zugeordnet und so wird der Einsatz beschleunigt. Am Gurt werden die Klemmkeile am besten mit einem Materialkarabiner befestigt, dieser wird von DMM mitgeliefert.

Handling

Die Verwendung der Keile ist vom Prinzip her recht einfach: Die Keile müssen einer Belastung nach unten – jene, die bei einem Vorstiegssturz auftritt – standhalten. Um dies zu gewährleisten, müssen sie einerseits korrekt platziert werden und andererseits mit einer langen Bandschlinge versehen werden. Die Platzierung erfolgt in einem sich nach unten verjüngenden Riss. Dieser muss jedoch auch gewährleisten, dass der Keil nicht nach außen hinausrutschen kann. Eine weitere Platzierungsmöglichkeit bieten Sanduhren, die von der Größe her geeignet sind. Die lange Bandschlinge verhindert einen unnötigen Zug nach oben beim Weiterklettern.

Zubehörempfehlung

Anzuraten wäre auch die Anschaffung eines Nutbusters, der ebenfalls von DMM angeboten wird. Bei einer größeren Belastung der Keile kann es in Einzelfällen vorkommen, dass das Produkt sich so fest im Fels verklemmt, dass es ohne dieses Werkzeug nur mehr schwer entfernt werden kann.

Garantie & Qualitätsicherung

DMM legt größten Wert auf die Qualitätssicherung: Jeder Keil ist codiert, um eine komplette Rückverfolgung der Produkte zu ermöglichen. Die von DMM eingesetzte Qualitätssicherungskontrolle (3-Sigma Testing) hebt die Standards bezüglich Bruchlasten weit über die Normen an, um Ausfälle bzw. Produktfehler – außerhalb von Normsituationen, in die Kletterer geraten können – zu verhindern. Außerdem sind die gesamten DMM-Bergsportprodukte UIAA (Union of International Alpinists Associations) zertifiziert.

Produkt Details

Material: CNC-maschinengeschmiedetes Aluminium (Größe 1-6)
Größen: 1-6
Gewicht: 15 g (1); 26 g (2); 28 g (3); 30 g (4); 32 g (5); 39 g (6)
Bruchlast: 4/7 kN (1); 9 kN (2); 11 kN (3); 12 kN (4-6)
Norm: CE, UIAA
Extras: 3D Kurven am Klemmsegment für sichere Platzierung

Fotos

Feedback

2 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.8
Preis / Leistung 
 
4.5  (2)
Qualität 
 
5.0  (2)
Handling 
 
5.0  (2)
Du hast bereits einen Account? oder Registrieren
Die besten Nüsse
Gesamtbewertung 
 
5.0
Preis / Leistung 
 
5.0
Qualität 
 
5.0
Handling 
 
5.0
Ich hab mir schon vor Jahren das ganze Set zugelegt und es nie bereut. Je nach erwarteter Absicherung der geplanten Route verzichte ich dann aus Gewichtsgründen fallweise auf die größeren Keile. In schlecht abgesicherten Routen sind sie gemeinsam mit den Offset-Nuts, die aufgrund ihrer Form mitunter in nicht ganz parallelen Rissen besser passen, die von mir geschätzten Sicherungsmittel. Nur nach unten hin, sprich für ganz kleine Risschen ergänze ich persönlich gern mit den I.M.P.s. Vom Gewicht her irrelevant, aber im Notfall vor allem in glatten Wänden mitunter eine gute Ergänzung.
Vorteil:
farblich gut abgestimmt
vergleichsweise leicht
genügend sicherheitsreserven
Beitrag melden Kommentare (0) | War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0
Edles Design – gute Funktionalität
Gesamtbewertung 
 
4.7
Preis / Leistung 
 
4.0
Qualität 
 
5.0
Handling 
 
5.0
Das Set 1-6 ist sehr gut geeignet für kleinere Risse und Spalten. Die Platzierung der Klemmkeile ist ein wahres Freundenfest – wie angegossen klemmen sie sich in die Felsspalten. Zu überlegen ist, ob man sich so ein Set gleich doppelt anschafft, denn die gängigen Größen sind in einer Seillänge schneller “verbaut”, als man glaubt...
Vorteil:
+ unterschiedliche Farben für unterschiedliche Größen, dadurch schnelle Zuordnung
+ angenehmes Handling durch schöne und saubere Verarbeitung
Beitrag melden Kommentare (0) | War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0

Markenrechte

Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen auf CLIMBING.PLUS liegen ausschließlich bei deren Besitzern.