Skip to main content

Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest

Bettina Schenekar
Aktualisiert 19 November 2013
 
4.3 (2)
11157 0 16 0
Ortovox - Women's (MI) Fleece Hoody

Erhältlich bei

Bergfreunde.de
Bergfreunde Outdoor-Store

Produkt Infos

Hersteller

Merinowolle ist mittlerweile ein großer Trend in der Outdoorbranche. Auch Ortovox bietet einige Bekleidungsstücke mit diesem Naturprodukt an, so auch den Women’s (MI) Fleecy Hoody. MI steht hier für “Merino Inside”, denn der Hoody kombiniert Merinowolle mit Kunstfaser. Wir haben diesen Hoody für euch getestet und ihr könnt hier das Ergebnis lesen.

Farbe und Design
Den Hoody gibt es gleich in fünf verschiedenen Farbkombinationen – weiß, schwarz, violett, blau und rosa. Das Testprodukt lag in der Farbe rosa in der Größe M vor. Die rosa Farbe paart sich hier mit dunkelgrauen Flachnähten und Einsätzen und weißen Reißverschlüssen.

Durch das Design macht man mit dem Hoody auch in urbanen Bereichen eine gute Figur: Er ist schön tailliert geschnitten und durchwegs alltagstauglich. Er ist aber weit mehr als ein alltägliches Produkt! Hauptzielgruppe sind hier natürlich Outdoormenschen oder -sportler. Durch die gute Shell ist er robust und auch in Outdooraktivitäten gut einsetzbar. Das stretchfähige Material bietet hier außerdem eine gute Bewegungsfreiheit.

Größe und Passform
Der Women’s (MI) Fleece Hoody fällt eher eng vom Schnitt her aus. Wenn man Kleidergröße S - M trägt, kann man getrost zur Größe M greifen. Sehr angenehm fallen sofort die langen Ärmel mit den Daumenschlaufen auf. Der Hoody hält so super warm und die Daumenschlaufen sorgen bei Bedarf dafür, dass die Ärmel nicht nach oben rutschen. Die Kapuze hält außerdem den Kopf schön warm.

Fronttaschen gibt es keine – dieser Hoody ist schließlich als Midlayer konzipiert. Dafür findet sich eine kleine Reißverschluss-Tasche am linken Oberarm für (sehr) kleine wichtige Dinge.

Material
Das Top-Feature dieses Hoodys ist zweifelsohne die Kombination der Materialien. Hier wurde feinste Merinowolle direkt mit der Shell aus Polyester/Elastan verstrickt. Das Ergebnis ist ein dehnbares, weiches und zugleich extrem widerstandsfähiges Material. Außen schützt ein Polyester Fleece robust, während innen ein Fleece aus Merinowolle angenehm wärmt.

Merinowolle ist ein zu 100 % natürlich nachwachsender Rohstoff. Das ist aber längst nicht alles: Dieses Material rühmt sich damit, einen ausgezeichneten Klimakomfort zu jeder Jahreszeit zu haben. Außerdem ist sie geruchsneutral, atmungsaktiv, kratzt nicht auf der Haut wie gewöhnliche Wolle und wärmt selbst in nassem Zustand, was die Merinowolle für den Einsatz für Funktionsbekleidung prädestiniert. Merinowolle ist mittlerweile schon weit verbreitet im Outdoor-Bekleidungsbereich, nachdem Jeremy Moon den damals von Kunstfaser dominierten Bereich mit Icebraker und Merinowolle aufwühlte.

Natürlich stellt so eine Situation auch immer die Sache der artgerechten Tierhaltung in Frage… Man kann sich eben nicht sicher sein, ob für das Kleidungsstück die Tiere leiden mussten. Die Firma Icebraker kennzeichnet seine Produkte aus Merinowolle beispielsweise mit einem Code, der im Internet die Nachverfolgung der Herkunft der Wolle ermöglicht.

Handling und Tragekomfort
Der Reißverschluss lässt sich sehr gut bedienen, obwohl der Schieber eher klein ausfällt. Das ist aber reine Gewöhnungssache. Am Hals geht eine kleine Lasche aus Stoff über das Ende des Verschlusses und sorgt dafür, dass unterm Kinn nichts kratzt. Die Daumenschlaufen sorgen für ein wohlig warmes Gefühl.

Beim Klettern ist der Hoody sehr gut einsetzbar – aufgrund seiner Dehnbarkeit ist eine gute Bewegungsfreieheit gewährleistet. Scharfe Felskanten können ihm sobald nichts anhaben, denn das Shell Material ist sehr robust. Und wenn er einmal schmutzig wird: Der Hoody ist bei 40°C maschinenwaschbar und schleuderbar. Und er trocknet sehr schnell, wie wir feststellten!

Es ist erstaunlich, welch große Temperaturspannweite dieses Kleidungsstück verträgt, denn auch wenn es draußen einige Grad kälter ist – wenn man mit der gleichen Bekleidungskombination nach drinnen wechselt, wird einem nicht zu warm. In der Übergangszeit ist er auch völlig ausreichend als Außenlayer. Bei so einem Einsatz fehlen dann aber definitiv die Fronttaschen.

Das Packmaß des Hoodys ist auch relativ klein. So passt er auch zusätzlich gut in den Rucksack. Jedoch wird dieses Wunderding dort nicht lange bleiben – wenn man den Women’s (MI) Fleece Hoody einmal getragen hat, weiß man seine Funktion mehr als zu schätzen!

Produktdetails
Konstruktion: Kapuzenjacke
Material: Merino Fleece (69% Polyester, 27% Merinowolle, 4% Elasthan)
Verschluss: durchgehender Front-RV
Taschen: 1 RV-Oberarmtasche
Kapuze: ja
Gewicht: 410 g (Größe M)
Größen: XS - XL
Extras: Daumenschlaufen

Fotos

Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Ortovox - Women’s (MI) - Fleece Hoody - Produkttest
Die Kapuze passt locker über einen Helm
Kombination mit Weste
Kombination mit Weste

Bewertungen

2 Feedbacks
Gesamtbewertung
 
4.3
Preis / Leistung
 
3.5(2)
Qualität
 
5.0(2)
Handling
 
4.3(2)
Du hast bereits einen Account? oder Registrieren
super MID Layer
(Aktualisiert: 21 November 2013)
Gesamtbewertung
 
4.0
Preis / Leistung
 
3.0
Qualität
 
5.0
Handling
 
4.0
Die Männerversion des Fleece Hoodys ist – ausgenommen vom Schnitt und der Position der Tasche – ident mit der Damenversion.
Die Kapuze ist für mich etwas zu groß geraten. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Ortovox die Kapuze enger geschnitten hätte. Beim Radfahren kommt zu viel Fahrtwind zwischen dem Kopf und der Kapuze und das flattert dann unangenehm.
So passt zwar ein Helm unter die Kapuze, was ich persönlich aber nicht so ideal finde. Denn da der Hoody ja auch als Mid Layer ausgelegt ist, trage ich diesen immer gerne darunter und nicht darüber.
Die (MI) Fleece Hoody Produkte von Ortovox sind sehr zu empfehlen, wie ich finde.
Vorteil:
+ Materialkombi
+ Verarbeitung der Nähte
+ Produktdesign
Nachteil:
- Kapuze etwas zu groß geraten
- Wenig Taschen
Die Kapuze passt locker über einen Helm
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0
Tolles Teil für Sport und Alltag
(Aktualisiert: 09 März 2014)
Gesamtbewertung
 
4.5
Preis / Leistung
 
4.0
Qualität
 
5.0
Handling
 
4.5
Der Women’s (MI) Fleece Hoody trägt sich wunderbar. Die Passform ist sehr angenehm, nicht zu kurz und auch die Ärmel sind ausreichend lang. Das Merinofleece ist kuschelig weich und wärmt super! Die Einsatzbandbreite ist sehr groß: Ob an kühlen Sommerabenden oder auf einer sportlichen Skitour, dieser Hoody darf nirgends fehlen!

Update 2014-02-24:
Der Hoody hat sich mittlerweile in Kombination mit einer ärmellosen Weste auch gut etabliert: So können auch kältere Temperaturen (ohne viel Wind – die Weste ist nicht winddicht!) überbrückt werden und man umgeht das Problem, dass die Fronttaschen fehlen ;)
Vorteil:
+ geniale Kombi der Materialien
+ lange Ärmel mit Daumenschlaufen
+ leicht
Nachteil:
- keine Front-Taschen
Kombination mit Weste
Kombination mit Weste
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0