oeav-logo

GEMEINSCHAFTSPROJEKT

Die Aktion "Sicher klettern" ist ein Gemeinschaftsprojekt aller deutschsprachigen Alpenvereine (DAV, OeAV, SAC, AVS). Um dem Trend des Sportkletterns entsprechend sicher zu begegnen, ist die Plakat-Aktion "Sicher klettern" ins Leben gerufen worden.

Klettern birgt Risiken!

  • Bei unzureichender Beherrschung der Sicherungstechnik besteht Absturzgefahr.

Lass dich ausbilden!

  • In Kletterkursen und durch qualifizierte Ausbilder erwirbst du alle notwendigen Fertigkeiten.

Sprich Fehler an!

  • Mach andere Kletterer auf ihre Fehler aufmerksam.

  • 01-oeav-kletterplakate-partnercheck
  • 02-oeav-kletterplakate-vorstieg
  • 03-oeav-kletterplakate-kinder
  • 04-oeav-kletterplakate-sicherungsgeraet
  • 05-oeav-kletterplakate-aufmerksamkeit
  • 06-oeav-kletterplakate-zwischensicherungen
  • 07-oeav-kletterplakate-zwischensicherung-ueberstreckt
  • 08-oeav-kletterplakate-sturzraum
  • 09-oeav-kletterplakate-toprope
  • 10-oeav-kletterplakate-pedelgefahr
  • 11-oeav-kletterplakate-seil.auf.seil
  • 12-oeav-kletterplakate-ablassen
  • 13-oeav-kletterplakate-bouldern
  • 14-oeav-kletterplakate-barfuss
  • 15-oeav-kletterplakate-magnesia

Bildrechte und Quelle: www.alpenverein.at

Bitte gehe sorgsam mit der Umwelt um

CLIMBING.PLUS versteht sich als freie Community, in der jeder auf unserer Seite Infos zu Kletter- und Boulderspots veröffentlichen kann. Dadurch ist es uns nicht möglich, eine Gewähr auf alle veröffentlichten Angaben und Daten zu geben – so kann man bei den beschriebenen Spots nicht immer über die Berechtigung zum Klettern durch den jeweiligen Grundstückseigner Bescheid wissen. Aufgrund dessen appellieren wir an dieser Stelle, unnötigen Lärm zu vermeiden und keinen Müll zu hinterlassen.
Die von uns hier beschriebenen Spots wurden von Kletterern in jahrelanger Arbeit hergerichtet. Es wurde beispielsweise viel Arbeit damit verbracht, die Absprungzonen bei Boulderplätzen auszuheben, die Bäume und Sträucher zu entfernen und Zustiegswege anzulegen. Wir können uns bei diesen unbekannten Personen dahingehend bedanken, dass wir mit den Spots behutsam umgehen, damit auch andere Kletterbegeisterte ihre Freude daran haben können!

Zudem schau dir die Verhaltensregeln am Fels an.