• Safety-News
  • Hochschwab - Steinschlag in der Stangenwand Südwand

Hochschwab - Steinschlag in der Stangenwand Südwand

Sicherheitshinweis
Aktualisiert
Hochschwab - Steinschlag in der Stangenwand Südwand; (c) Chri Leitinger

Standort

Vorgestern waren wir in der Stangenwand unterwegs und haben ab ca. 13:00 anhaltenden Steinschlag in der Südwand. Betroffen sind die Touren Südwand, Neulandfieber und der untere Teil der Renaissance, der auch als Zustieg zur Groove der Wildnis und Rootless verwendet wird. Alternativzustieg zu den drei letztgenannten Routen ist über die Westkamine (4+) möglich.

Vermutlich hängt der Steinschlag mit dem teils beträchtlichen Schmelzwasserabfluss aus der großen Schrofenterrasse zusammen, der tagsüber zunimmt.

Das Foto ist nicht aktuell. Derzeit ist es in der Südwand durch das Schmelzwasser großflächig nass.

Text: (c) Chri Leitinger

Karte

Start/Ziel tauschen

Richtig reagieren in Notfällen

Tragöß
Die Bergrettung Tragöß ist die nächstgelegene Ortsstelle.
  • Ruhe bewahren
  • Erste Hilfe leisten – Blutungen stillen und Verletzten aus der Gefahrenzone bringen
  • Stabile Seitenlage bei Bewusstlosen
  • Notruf wählen Alpinnotruf 140 oder Euronotruf 112
  • Kein Empfang? Handy aus-/einschalten und statt PIN 112 wählen
  • Unfallgeschehen und Ort möglichst genau schildern
  • Den Anweisungen folgen und am Unfallort warten bis Hilfe eintrifft
  • Sparsam telefonieren damit der Akku lange reicht und Ortungsdienste des Telefons einschalten!