Skip to main content
Wirklich lustig zu kletternde Lösungsstrukturen in der 2. SL, die man leider in der weiteren Route nicht mehr antrifft

Ave Maria

 
4.5 (1)
12590 0 2 0
Ave Maria
Wirklich lustig zu kletternde Lösungsstrukturen in der 2. SL, die man leider in der weiteren Route nicht mehr antrifft

Tour Daten

Schwierigkeiten
7
obl. Schwierigkeit
7-
Seillängen
7
Wandhöhe
220 Hm
Kletterzeit
03:00h
Zustiegszeit
00:35h
1. Begehung
Zusatzinformationen: Teilweise wurde die Tour saniert und nachgebessert von Tom Richter, H. Wendner, K. Endler und J. Messner zwischen 2011 und 2012.

GPS Koordinaten

Login to see the parking GPS coordinates
Login to see the leadin GPS coordinates

Super Mehrseillängentour auf der Roten Wand. In einem sehr homogenen unteren 7ten Schwierigkeitsgrad.

1. Seillänge, man sollte schon ein paar Aufwärmübungen vorher machen den man startet direkt im 6 Grad.

2. Seillänge ist im 5ten Grad wieder etwas auflockernd.

3. Seillänge verläuft im 4ten Grad, rechts davon verläuft parallel die Waschrumpel Tour vorbei und teilen sich den nächsten Standplatz.

4. Seillänge klettert man mit der Waschrumpel gleich weg und zweigt etwas vor der Mitte nach links ab in die Schlüsselpassage. Eine richtig glatte Reibungsplatte im unteren 7ten Grad. Etwas schwieriger für kleinere Kletterer aber machbar.

5. Seillänge nichts nennenswertes

6. Seillänge ist eine traumhaft steile 50 Meter Länge. Mit etwas suchen der Tritte und Griffe geht es immer gut vorran.

7. Seillänge bietet wieder gefinkelte Platten. Für kleinere Kletterer schwieriger.

Karte

Start/Ziel tauschen

Richtig reagieren in Notfällen

Mixnitz
Die Bergrettung Mixnitz ist die nächstgelegene Ortsstelle.
  • Ruhe bewahren
  • Erste Hilfe leisten – Blutungen stillen und Verletzten aus der Gefahrenzone bringen
  • Stabile Seitenlage bei Bewusstlosen
  • Notruf wählen Alpinnotruf 140 oder Euronotruf 112
  • Kein Empfang? Handy aus-/einschalten und statt PIN 112 wählen
  • Unfallgeschehen und Ort möglichst genau schildern
  • Den Anweisungen folgen und am Unfallort warten bis Hilfe eintrifft
  • Sparsam telefonieren damit der Akku lange reicht und Ortungsdienste des Telefons einschalten!

Bergführer und Alpinschulen in der Nähe

Alpinschule Steiermark

Österreich - Pernegg an der Mur

Andi Steininger

Österreich - Kindberg

Focus Climbing

Österreich - Graz

Alpinschule Robanser

Österreich - Graz

Hütten in der Nähe der "Ave Maria" Tour

Jausenstation Grassauer

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 500 m
Distanz
2.17 Km

Tyrnauer Almhütte

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1350 m
Distanz
2.43 Km

Zum guten Hirten

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1206 m
Distanz
2.79 Km

Feedback

1 Feedback
Gesamtbewertung
 
4.5
Absicherung
 
4.5(1)
Felsqualität
 
4.5(1)
Landschaft
 
4.5(1)
Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Absicherung
1 = schlecht, 5 = sehr gut
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Landschaft
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Kommentare
Gesamtbewertung
 
4.5
Absicherung
 
4.5
Felsqualität
 
4.5
Landschaft
 
4.5
Lustige Tour, wo jede Passage irgendwie einzigartig ist. Auch wenn der untere Bereich nass zu sein scheint, wirkt es doch so, als ob das Wasser die essenziellen Griffe und Tritte verschonen würde. Also muss man sich kurz nach Regenfällen nicht abschrecken lassen (ausser es ist waschelnass, aber so viel Hausverstand trau ich jedem/jeder zu ;) ).
In der letzten Seillänge, nach der numerischen Schlüsselstelle nach dem 4. Bohrhaken, sollte man wie im Topo angedeutet rechts der Haken bleiben, auch wenn die Diretissima zum nächsten BH sehr verlockend aussieht. Ich hab da wohl den spektakulärsten Spagat im GBL hingelegt und war dann schlussendlich doch zu ungedehnt.. Naja, vielleicht schaffts ja wer anders so! ;)

Wenn ich mich recht erinnere, kann man die Route sogar mit einem 60 m Seil auch in 5 Seillängen gehen, wobei 2. + 3. SL, sowie 4. + 5. SL zusammengelegt werden können. Laut GBL Führer haben die 2. und 3. SL gemeinsam 75 m, was demnach eher nicht ganz stimmt. Im Bereich der 5. SL empfiehlt es sich trotz leichtem Gelände weder als Vor-, noch als Nachsteiger zu stürzen, da das Pendel ohne den Standplatz als Umlenkpunkt doch nicht so ohne ist. Aber jede/r wie er/sie will!
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 1 0