Skip to main content
??-??-????-???? Übersicht mit Postlerausstieg

Ho-Chi-Minh-Pfad

 
3.5 (1)
3184 0 11 0
??-??-????-???? Topo
??-??-????-???? 1. Seillänge
??-??-????-???? Wandbuch (1. Sl.)
??-??-????-????
??-??-????-????
??-??-????-????
??-??-????-????
??-??-????-????
??-??-????-???? Ausstieg Das Letzt im Fels (rot)
??-??-????-???? Ausstieg Postlerweg (blau)
??-??-????-???? Übersicht mit Postlerausstieg

Tour Daten

Schwierigkeiten
3
obl. Schwierigkeit
3
Seillängen
12
Wandhöhe
250 Hm
Kletterzeit
03:00h
Zustiegszeit
00:35h
1. Begehung
Zusatzinformationen: Schlingen getauscht, Dornen zurück geschnitten (07.03.2021).

GPS Koordinaten

Login to see the parking GPS coordinates
Login to see the leadin GPS coordinates

Ho-Chi-Minh-Pfad, III, 150 m

Ostermaier, Wöhry, 2000

Ursprünglich ergab sich dieser Weg aus Verhauer und Varianten zum Postlerweg, bis die Erstbegeher aus den Verhauern und Varianten eine Linie geschaffen haben und diese liebevoll mit unzähligen Sanduhren abgesichert haben.

Heute ist diese Route ideal für jeden Kletterer der sich im 3. Schwierigkeitsgrad am wohlsten fühlt aber auch für jene, die einen entspannten Einstieg in das Mehrseillängenklettern suchen. Und gibt es mal wieder Stau am Postler, dann eignet sich der Ho-Ji-Minh ideal um elegant links zu überholen.

Bei einer Begehung wurde ein Teil der alten Schlingen getauscht und auch die Dornen zurück geschnitten. Der Vietcong (vietnamesisch Việt cộng) könnte sich darin nicht mehr versteckt im Unterholz unerkannt bewegen. - Die ersten paar Meter gemeinsam mit dem Postler hoch und nach den Platten nach links abbiegen (NH, SU). Weiter siehe die Beschreibung lt. Horich-Führer. Am Ende rechts über das "Letzte im Fels" zum Ausstieg (rote Schlingen) oder links über den Postler (blaue Schlingen)

  1. Vom unteren Einstieg Postlerweg über Platte und leichtes Gelände 15 m gerade aufwärts zum oberen E Postlerweg. In den schönen Platten 10 m empor zu Steilwandl mit H (bis hierher R223), 3 m schräg r.und über steile Lochrippe und leichtes Gelände gerade weiter in ebene Blockscharte mit Wandbuch.
  2. Über leichte Stufen 10 m gerade ansteigen zu Esche und nach r. zu Plattenbuckel mit Löchern. Gerade empor zu Draht-SU, auf Gesimsen 10 m nach l. zu Baum und im leichten Gelände gerade aufwärts zur Plattenwand. SP bei Esche (40 m).
  3. Die 4m-Wandstelle empor auf Querband und über Lochplatte r. steigend zu schrägen Parallelrissen. Über Platte und Rippe gerade auf-wärts in Gehgelände und 5 m weiter zur Rippenfortsetzung. SP bei Bügel (35 m).
  4. Die Rippe 10 m gerade aufwärts, auf Rasen nach r. und das Platten-wandl empor auf großes Querband mit starker SU (25 m).
  5. Über senkrechte Wandstelle gerade empor zu langem Einschnitt und an seinem r. Rand (Rippe) ansteigen auf Absatz mit starker SU (30 m).
  6. Weiter über die Rippe aufwärts bis deren zum Ende (mehrstämmiger Baum). Nun zwei Möglichkeiten:
    a) Ausstieg über den Postlerwegs - Pfad nach links, dann an BH und SU (blau) hoch
    b) Ausstieg über Letzte im Fels - gerade hoch den SU (rot) folgen

Karte

Start/Ziel tauschen

Bergführer und Alpinschulen in der Nähe

Alpinschule Steiermark

Österreich - Pernegg an der Mur

Andi Steininger

Österreich - Kindberg

Alpinschule Robanser

Österreich - Graz

Hütten in der Nähe der "Ho-Chi-Minh-Pfad" Tour

Jausenstation Grassauer

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 500 m
Distanz
1.7 Km

Tyrnauer Almhütte

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1350 m
Distanz
3.44 Km

Zum guten Hirten

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1206 m
Distanz
3.46 Km

Feedback

1 Feedback
Gesamtbewertung
 
3.5
Absicherung
 
4.0(1)
Felsqualität
 
2.5(1)
Landschaft
 
4.0(1)
Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Absicherung
1 = schlecht, 5 = sehr gut
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Landschaft
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Kommentare
Gesamtbewertung
 
3.5
Absicherung
 
4.0
Felsqualität
 
2.5
Landschaft
 
4.0
Schöne Route für 3er Kletterer oder bei Andrang am Postlerweg oder für den Einstieg in das Mehrseillängenklettern
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0