Skip to main content

Libelle

 
4.3 (1)
143 0 3 1
Libelle
Libelle
2. SL

Tour Daten

Schwierigkeiten
8-
obl. Schwierigkeit
7
Seillängen
4
Wandhöhe
115 Hm
Kletterzeit
02:30h
Zustiegszeit
00:45h
1. Begehung

GPS Koordinaten

Login to see the parking GPS coordinates
Login to see the leadin GPS coordinates

Anhänge

  • Dateibeschreibung
    Dateigröße
    Dateityp
    Downloads
  • MSL Libelle 8- Topo
    76 KB
    12

Karte

Start/Ziel tauschen

Richtig reagieren in Notfällen

Mixnitz
Die Bergrettung Mixnitz ist die nächstgelegene Ortsstelle.
  • Ruhe bewahren
  • Erste Hilfe leisten – Blutungen stillen und Verletzten aus der Gefahrenzone bringen
  • Stabile Seitenlage bei Bewusstlosen
  • Notruf wählen Alpinnotruf 140 oder Euronotruf 112
  • Kein Empfang? Handy aus-/einschalten und statt PIN 112 wählen
  • Unfallgeschehen und Ort möglichst genau schildern
  • Den Anweisungen folgen und am Unfallort warten bis Hilfe eintrifft
  • Sparsam telefonieren damit der Akku lange reicht und Ortungsdienste des Telefons einschalten!

Bergführer und Alpinschulen in der Nähe

Alpinschule Steiermark

Österreich - Pernegg an der Mur

Andi Steininger

Österreich - Kindberg

Alpinschule Robanser

Österreich - Graz

Hütten in der Nähe der "Libelle" Tour

Jausenstation Grassauer

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 500 m
Distanz
2.19 Km

Tyrnauer Almhütte

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1350 m
Distanz
2.29 Km

Zum guten Hirten

Österreich - Randgebirge östlich der Mur
Gasthaus auf 1206 m
Distanz
2.65 Km

Feedback

1 Feedback
Gesamtbewertung
 
4.3
Absicherung
 
5.0(1)
Felsqualität
 
4.0(1)
Landschaft
 
4.0(1)
Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Absicherung
1 = schlecht, 5 = sehr gut
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Landschaft
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Kommentare
Tolle und sauber eingebohrte Tour!
Gesamtbewertung
 
4.3
Absicherung
 
5.0
Felsqualität
 
4.0
Landschaft
 
4.0
Tolle Tour!

Wie bereits mit dem EB besprochen, sauber und schön eingebohrt, logische Linienführung, gute Standplätze und klarer weise bisher noch wenig begangen (abgesehen vom Standplatz an dem die graue Maus und die schönen Männer fälschlicherweise queren können).

Die letzte SL sollte nicht unterschätzt werden (dürfte jedoch aufgrund des Materials passieren :D).

Die ersten Griffe ab dem Band/Bankerl zu putzen schadet nicht (wenn man weiß, welche man braucht) und ist im Vorstieg auch aufgrund des guten Standplatzes gut möglich, leider ziemlich flechtig geworden seit unserer Letzten Begehung im November. Ab dem Band gehts dann nämlich zur Sache bis zum Stand.

1. SL: Guter, humaner Einstieg, klein- aber gutgriffig zu Beginn.
2. SL: Startet mit einer Portion Adrenalin auf kleinen Griffen, genial!
3. SL: Würden wir eher auf 7 schätzen wenn man weiß, dass vorm Überhang ein Zwischengriff vorhanden ist. Ausdauernd und am Ende ein gutgriffiger Pfeiler.
4. SL: Die Krönung der Tour. Kleiner Überhang und Piaz, dann Traverse, welche anscheinschend schon mehreren Seilschaften als Abseilpunkt gedient hat bevor es wirklich los geht: Boulderzüge, kleine Überhänge, Risse und als Abschlüss noch ein Piaz. Alles zusammen gut griffig und fest. Locker ist es nur dort, wo man nicht hingreifen braucht ;)

Gelungene Tour, gut Abseilstände und keine wirklich gefährlichen Sturzzonen. Tour lässt sich gut mit anderen Touren in diesem Wandbereich kombinieren.

LG
Gerald
Libelle
Libelle
2. SL
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 2 0