Skip to main content

SKIALPINISMUS in den HOHEN TAUERN SÜD

 
0.0 (0)
1901
SKIALPINISMUS in den HOHEN TAUERN SÜD

Buchdetails

Verlag
Sprache
DeutschItalienisch
Erscheinungsjahr
- 1 Auflage
ISBN / EAN
9788885475502
Kategorie

SKIALPINISMUS in den HOHEN TAUERN SÜD Beschreibung

SKIALPINISMUS in den HOHEN TAUERN SÜD - 141 Touren in der Nationalparkregion Hohe Tauern Kärnten

Ein paar Gedanken zu Beginn:

Skitourengehen ist schön! Das empfindet Ihr sicher genauso wie wir, denn sonst würdet Ihr dieses Buch nicht in der Hand halten. Skitourengehen hat dabei viele verschiedene Spielarten, die alle ihre Berechtigung haben. Das Pistenskitourengehen genauso wie die Steilwandabfahrt vom Großen Hornkopf, die nur Wenigen bei besten Verhältnissen vorbehalten ist und immer mit großen Risiken verbunden ist.

Dieses Buch bietet für jeden etwas – neben einfacheren Ski- touren für Genussskitourengeher – ja fast Skitourenanfänger – kommen auch die anspruchsvollen und erfahrenen Tourengeher bis hin zu den Steilwandfahrern auf ihre Rechnung. Es gibt kurze Skitouren wie auch echte Ausdauerhämmer. Populäre Skitouren und viele Skitouren, auf denen Du wahrscheinlich selber spuren darfst. Es war uns jedenfalls ein Anliegen, eine gute Balance zwischen den Niveaus zu finden. Und die südlichen Hohen Tauern bieten dafür die besten Voraussetzungen – deshalb lieben wir dieses Gebiet so.

Die sehr große Bandbreite der Schwierigkeit und Länge macht jedoch auch eine sehr gute Selbsteinschätzung und Analyse der (Lawinen-) Verhältnisse erforderlich, um einen erfolgund erlebnisreichen Skitourentag zu erleben. Wir haben die skitech- nischen sowie alpinistischen Schwierigkeiten anhand der heute gängigsten und international gültigen Skalen eingestuft. Solltest Du mit diesen Skalen noch nicht vertraut sein: lies Dir die Definitionen auf den nächsten Seiten durch. Eine skitechnisch mit 3.1 und alpinistisch mit PD bewertete Skitour ist schon eine ziemlich anspruchsvolle Skitour, auch wenn die skitechnische Bandbreite "SKIALPINISMUS in den HOHEN TAUERN" Buch bis 5.2 geht – letztere Touren sind jedoch nur Wenigen bei idealen Verhältnissen vorbehalten, da sie keinen Fehler verzeihen. Aber zum Glück gibt es ja auch viele einfachere Skitouren in diesem Buch.

Here you get the ski-tour-guide

  available at   freytag & berndt   available at   Amazon

Feedback

Für das Buch gibt es noch kein Feedback.
Du hast bereits einen Account? oder Registrieren

Weitere Wander- und Kletterbücher aus der Umgebung

Eiskletterführer Osttirol und Oberkärnten: Alle lohnenden Eisfälle in Osttirol und Oberkärnten, inkl. Felbertauern Nordportal - 2017
Eisklettern in Osttirol und Oberkärnten - über diese Regionen gab es bis dato nur spärliche Informationen.
Kletterführer Osttirol - 2019
Der Kletterführer OSTTIROL behinhaltet Alpinklettern, Klettergärten und Klettersteige. Klettern vom feinsten in den Karnischen Alpen bis hin zu den...
Osttirol Süd
Osttirol liegt südlich der Hohen Tauern, der höchsten Alpenkette Österreichs, die so manche Regenfront aus dem Norden abhält. So...
Karnischer Höhenweg - Von Sillian nach Thörl-Maglern; 4. Auflage 2019
Der Wanderführer "Karnischer Höhenweg - von Sillian nach Thörl-Maglern" von Evamaria Wecker bietet nicht nur Unterstützung bei der Planung...
Kletterführer & Boulderführer Maltatal - Climbing in the Alps - Cover 2019
Kletter- & Boulderführer Maltatal: Sportklettern - Alpinklettern - Bouldern
Der Alpinkletterführer Wilder Kaiser
Alpinkletterführer Wilder Kaiser – neue Kleider für seine Majestät. Insgesamt rund 340 Routen aus dem Wilden Kaiser mit Topos,...
Zillertal Kletter- und Boulderführer von Markus Schwaiger
Zillertal - Klettern und Bouldern an den zahlreichen Granitblöcken unterschiedlichster Größen und Formen befinden sich 33 Klettergärten und 17...
Zillertal – Sportklettern, Bouldern und Mehrseillängenrouten; Edition 2018
Sportklettern, Bouldern und Mehrseillängenrouten - Das neue Standardwerk zum Zillertal.
Ansichten vom ewigen Eis
Seit 200 Jahren beobachten Forscher das rätselhafte Vorrücken des Eises, dessen Höchststand um 1855 und das Abschmelzen der Dachsteingletscher....