Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

CLIMBING.PLUS.FORUM

Hat du der CLIMBING.PLUS Community etwas mitzuteilen, oder brauchst Du zum Thema klettern Informationen? Dann schau ins CLIMBING.PLUS Forum! Hier kannst Du nach Lust und Laune über Kletter-Themen diskutieren, im Marktplatz Equipment suchen oder anbieten, einen Kletterpartner finden oder Dich über Bouldern, Sportklettern oder Mehrseillängen austauschen.
  1. Neko iz Mase
  2. Boulderspots
  3. Freitag, 18. Juli 2014
Interesting article about:

Gesetzliche Bestimmungen zur freien Betretbarkeit und die Rahmenbedingungen für das Bouldern auf der Koralpe

Maybe Esteban and his girlfriend would find this info usefull.

For people who are lazy to read whole document, a short summary:

Daher liegen keine Einschränkungen der freien Betretbarkeit und des Boulderns durch Wildschutzgebiete vor!

Fazit: In ganz Kärnten, die Koralm natürlich eingeschlossen, besteht ohne jeden Zweifel eine freie Betretbarkeit des Waldes UND des Berglandes (Alpin-zone) für das Bouldern für jedermann! VerwaltungsrechtlicheEinschränkun-gen der Wegefreiheit durch Wildschutz-gebiete sind zu beachten, liegen im entsprechenden Gebiet nach aktuellem Kenntnisstand des OeAV jedoch nicht vor.

The document can be found here: Here


Lieber Gast, es gibt Antworten zu diesem Thema. Um diese lesen zu können musst du allerdings angemeldet sein!