Skip to main content

Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!

 
4.2 (1)
3060 0 5 0
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!
Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke! - Topo

Tour Daten

Schwierigkeiten
7
obl. Schwierigkeit
6-
Seillängen
5
Wandhöhe
150 Hm
Zustiegszeit
01:00h

GPS Koordinaten

Login to see the parking GPS coordinates
Login to see the leadin GPS coordinates

Im unteren Teil, in der 2. Seillänge, ein sehr gesuchter Quergang, danach ein traumhafter Plattenpfeiler.

Absicherung / Material / Abseilen

Perfekte Absicherung mit NIRO Bohrhaken und Abseilständen, 60 m Seil nötig, 10 Exen, alle Standplätze sind zum Abseilen eingerichtet (30m!)

Zustieg zum Rauchtalwandl

Vom Parkplatz beim Bodenbauer aus ins Rauchtal folgen (Wanderweg Nr. 839) bis im lichter werdenden Wald (kurz vor die Trawiesalm) ein Steinmann erscheint. Den Steig links ins Rauchtal folgen. Man ist in kürze bei den ersten Platten - hier jedoch nach Links ein paar minuten weiter bis zu einem weiteren Steinmann und rechts zum Einstiegsbankerl direkt vor dem Rauchtalwandl (Ausweichkogel).

Karte

Start/Ziel tauschen

Bergführer und Alpinschulen in der Nähe

Andi Steininger

Österreich - Kindberg

Alpinschule Steiermark

Österreich - Pernegg an der Mur

Hütten in der Nähe der "Yippie-Ya-Yeah, Schweinebacke!" Tour

Der Bodenbauer am Hochschwab

Österreich - Hochschwabgruppe
Gasthaus auf 884 m
Distanz
2.01 Km

Fleischer-Biwak

Österreich - Hochschwabgruppe
Biwak auf 2153 m
Distanz
2.21 Km

Schiestlhaus am Hochschwab

Österreich - Hochschwabgruppe
Berghütte auf 2153 m
Distanz
3.43 Km

Feedback

1 Feedback
Gesamtbewertung
 
4.2
Absicherung
 
5.0(1)
Felsqualität
 
4.0(1)
Landschaft
 
3.5(1)
Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Absicherung
1 = schlecht, 5 = sehr gut
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Landschaft
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Kommentare
Vier Topos - 3 unterschiedliche Bewertungen
Gesamtbewertung
 
4.2
Absicherung
 
5.0
Felsqualität
 
4.0
Landschaft
 
3.5
Die Bewertungspanne der Tour ist interessant. Verschiedene Topographen haben natürlich verschiedene Meinungen. Somit findet man diverse Topos mit Bewertungen von UIAA 6+ über 7 bis 7/7+. Für wen 6+ grundsätzlich anspruchsvoll ist, der sollte sich auf A0 einstellen, falls möglich - soweit meine Meinung.
Ansonsten schöne und gut gesicherte Tour an gutem Hochschwabfels!  

Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0