Klettern in Kärnten und Osttirol 2016

Klettern in Kärnten und Osttirol

Buchdetails

Sprache
DeutschEnglischItalienisch
Erscheinungsjahr
- 3 Auflage
ISBN / EAN
9783901533198

Erhältlich bei

Freytag & Berndt
freytag & berndt

Klettern in Kärnten und Osttirol Beschreibung

Ingo Neumann hat mit dem Sportkletterführer für Kärnten und Osttirol die meisten (ca. 25) Kletterspots dieser Regionen aufbereitet. Das Buch ist von der Größe sehr gut gestaltet und passt in jeden Kletterrucksack, ohne dabei groß ins Gewicht zu fallen. Dieser Kletterführer ist in drei Sprachen ausgeführt, deutsch, englisch und italienisch.

Der Süden Österreichs ist reich an wunderschönen Kletterspots. Wer sich hier austoben möchte, ist mit dem Buch von Ingo Neumann bestens ausgerüstet. Im Umschlag findet man eine übersichtliche Karte, auf der alle beschriebenen Spots verzeichnet sind und mit der man sich gut orientieren kann. Nach einer kurzen und informativen Einleitung findet man eine Gebrauchsanweisung zum Buch sowie auch eine Schwierigkeitstabelle.

Die Klettergebiete selber sind gut gegliedert: Eine Kopfleiste mit dem Namen des Gebietes ordnet die einzelnen Gebiete schon einmal optisch zu. Auf der ersten Seite kann man sich über die Fakten zum Spot selber informieren. Details wie Ausrichtung, die Gesamtroutenanzahl und die beste Kletterzeit, sogar ob der Fels nach Regen schnell trocknet, kann man hier ersehen. Auch eine Routenverteilung ist aufgelistet, man sieht sehr schnell, welche Schwierigkeit der Routen bei einem Gebiet häufig vertreten ist. Die Topo-Zeichnung selber ist schlicht gehalten – der Fels ist sehr reduziert, jedoch gut erkennbar. Eine Höhenangabe ist mit einem Pfeil bei jeder Seite zu sehen. Alle Routen im Buch sind mit der französischen Skala bewertet.

Im hinteren Bereich des Buches findet man eine Statistik, wo die Spots aufsteigend den Schwierigkeitsgraden zugeordnet sind. Eine nette Idee, die, wie wir finden, sehr interessant ist.

Alles in allem ist dieses Buch sehr zu empfehlen, nicht nur für Kletterneulinge, sondern durchaus auch für “alte Hasen”, die durch diese Lektüre wohl den einen oder anderen Kletterspot entdecken oder genauer kennenlernen können, der vorher noch nicht so geläufig war.

Sportklettergebiete

  • Tuffbad
  • Dobratsch
  • Kinderkarten
  • Kaltbad
  • Kanzianiberg
  • Rosenbach
  • Eisenkappel
  • Rabenstein
  • Gösseling
  • Raunjak
  • Prigola
  • Eibiswandl
  • Töschling
  • Molzbichl
  • Döbriach
  • Maltatal
  • Danielsberg
  • Innerfragant
  • Kreithof
  • Dolomitenhütte
  • Roter Turm
  • Gamsklapf
  • Gatterwand
  • Weisser Narr
  • Falkensteine

Here you get the climbing-guide

  available at   Freytag & Berndt   available at   Amazon

Feedback

Für das Buch gibt es noch kein Feedback.
Du hast bereits einen Account? oder Registrieren

Hütten und Unterkünfte für dein nächstes Kletterabenteuer

Camping Poglitsch

Camping Poglitsch

Österreich - Faak am See
Pension Preschern

Pension Preschern

Österreich - Oberaichwald am Faaker See
Strandcamping Gruber - Faaker See

Strandcamping Gruber - Faaker See

Österreich - Faak am See
Bertahütte

Bertahütte

Österreich - Karawanken und Bachergebirge
Berghütte auf 1567 m
Klagenfurter Hütte

Klagenfurter Hütte

Österreich - Karawanken und Bachergebirge
Berghütte auf 1664 m
Happy Camping Golser

Happy Camping Golser

Österreich - Radenthein