Cima del Cacciatori - Steinernen Jäger

climbingplus-wanderung-steinernen-jaeger-09 Cima del Cacciatori - Steinernen Jäger

Wanderung auf den Steinernen Jäger in den Julischen Alpen in Italien. Cima Cacciatori 2071m Seehöhe.

Von Österreich aus fährt man auf der Autobahn (A2) oder Bundesstraße (B83) nach Tarvis. Entlang der Via Alpi Giulie (SS13) nach "Camporosso in Valcanale". Beim Kreisverkehr die Ausfahrt zur Kabinenbahn nehmen und bis zum Ausgangspunkt der Wanderung folgen. Parkplätze sind genügend vorhanden.

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist die Talstation der Kabinenbahn welche aus dem Ort Camporosso auf den Lussari Berg führt. Die Wanderoute führt über den Pilgerweg durch den Graben (westlich des Monte Prasnig und östlich der Lussari Alm) auf den Luschari Berg in 1600m Seehöhe. Von dort weiter geht es auf den Wanderpfad (613) direkt auf den "Cima del Cacciatori" in 2097m Seehöhe.

Vom Parkplatz aus der Forststraße Richtung Süden in den Graben hinein folgen (entlang des Rio Lussari). Eine Hinweistafel (Wanderroute 613) schildert die Richtung und Wegzeit des Pilgerweges auf die Lussari Alm. Der Wahlfahrtsweg (Sentiero del Pellegrino) führt über eine recht steinige, stetig ansteigende Forststraße auf die Alm in 1666m Seehöhe. Vorbei an den kleinen Bethstationen des Pilgerweges erreicht man in ca. 01:30 die Lussari Alm in 1641m. Die Almwiesen bieten sich hervorragend an eine kleine Pause einzulegen. Von dort aus geht es westlich über einem weiteren recht steilen Anstieg zur nächsten Weggabelung weiter. Wer hier schon am Ende seiner Kräfte ist und sich den weiteren anstieg auf den Steinernen Jäger ersparen will kann sich derweil in eines der Lokale rund um die Kirche am Monte Lussari setzen und die schöne Aussicht auf die umliegenden Gipfel genießen.

Nach der Wegkreuzung geht es weiter entlang des Wandersteigs (613) bis zum Gipfelkreuz auf 2071m Seehöhe. Entlang des schmalen Steiges, über Steingeröll und vorbei an dem einem oder anderem Wanderer. Am letzen größeren Anstieg vor dem Gipfel liegt meistens immer noch etwas Schnee im Bergkessel.

Der letzte Anstieg vor dem Gipfel ist über ein kurzes Stück Klettersteig erreichbar. Hat man das geschafft erhält man einen fantastischen Ausblick über die Julischen Alpen.

Höhenmeter Übersicht
Camparosso in Valcanale = 850m
Lussari Alm = 1641m
Monte Santo Di Lussari = 1789m
Cima del Cacciatori = 2071m

Links
www.santuariodelmontelussari.it
www.wikipedia.org/wiki/Camporosso_Tarvisio

Ort (Karte)

Boulderhalle B2
Kletter und Boulder Apps
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Der Blog wurde noch nicht kommentiert.
Sei der erste :)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://climbing.plus/