ÖM 2020 U12 Imst/Innsbruck

IMG_016_20200913-175926_1

Letzte Woche fand die ÖM in Imst und Innsbruck statt, für Christian und Julian in der U12. Nachdem zuvor vor allem Fels am Programm stand, mussten jetzt die Projekte einmal warten und es hieß, sich auf den Wettbewerb vorzubereiten, also Plastik. Vor allem die Vorbereitung auf Speed ist dann jedes Mal mit einer Reise nach Mitterdorf verbunden und kommt definitiv immer wieder zu kurz. Was das Bouldern angeht, schaut es ja in Graz ganz gut aus ;-) Mit noch zwei Kadertrainings am Wochenende in Innsbruck und Tirol sollte es dann auch passen.

Speed ist ja so eine ganz eigene Geschichte, umso erfreulicher war es, dass Christian hinter einem starken Tiroler Platz 2 erreichen konnte und Julian folgte prompt auf dem 3. Platz. An der Stelle noch einmal herzliche Gratulation an den Sieger. Da gibt es definitiv Aufholbedarf.

Vor allem in Lead wollte Christian dann zeigen was er kann. Da alle Kids das Niveau der Finalroute leicht drauf hatten, wurde es eine enge Kiste. Letztlich entschied die Quali. Da Christian beide Quali-Routen als einziger bis zum Top klettern konnte, während die anderen Kids bei der zweiten Quali-Route am Topzug scheiterten, wurde er 1.. Für die Plätze 2 bis 4 wurde wegen der Gleichplatzierung der Kids in der Quali dann die Kletterzeit gewertet und Julian landete auf dem 4. Platz, hieß also „Blech".

Am 3. Tag stand Bouldern in Innsbruck am Programm. Nachdem in der Quali die Boulder flash zu klettern waren, hieß es am besten alle im 1. Versuch zu machen. Christian konnte dann die Quali knapp für sich entscheiden, während es für Julian gleich am Beginn nicht gut lief und dann war es vom Kopf her auch gleich gar nicht mehr so leicht. Mit Platz 8 schaffte er es noch ins Finale, wo er sich mit einer starken Runde den 2. Platz sichern konnte. Christian konnte auch im Finale seine starke Form im Bouldern zeigen und alle Boulder als einziger souverän toppen. 

Damit konnte sich Christian dann auch in der Kombi-Wertung den 1. Platz holen und Julian landete mit seinen Platzierungen auf Platz 3.

Natürlich musste dann auch noch Fels her und die Wahl war klar: Niederthai!

Unsererseits noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die die ÖM möglich gemacht haben und herzliche Gratulation zu allen tollen Leistungen, vor allem auch dem steirischen Kader!

Danke auch ans Bloc House Graz, Fingerschinder und ABK für die Unterstützung!

Grüße aus der Steiermark.

Ort (Karte)

Sie sind wieder da !!!!!!
"Das Können ist des Dürfens Maß" - Paul Preuss Pre...
 

Kommentare

Bereits registriert? Hier einloggen
Der Blog wurde noch nicht kommentiert.
Sei der erste :)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://climbing.plus/