Lieber Gast, einige Inhalte von CLIMBING.PLUS stehen nur registrierten Mitgliedern zur Verfügung.
Damit wollen wir den Communitygedanken weiterführen. Als Mitglied trägst du zum Puls der Community bei und nur so ist es möglich, weiterhin hochwertige Inhalte für alle bereitzustellen.
Hier gehts zur Registrierung.

Empfohlen 

Neuer Boulderspot in der Weststeiermark

Neuer Boulderspot in der Weststeiermark

Endlich war es soweit! Aller guten Dinge sind wohl bekanntlich drei und so konnte der dritte Anlauf für das Opening Event gelingen, nachdem uns das Wetter die ersten beiden Male einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte.

Der Morgen versprach viel: So kam es, dass sich der Frühnebel bald verzog und einige Autos in Richtung Weststeiermark aufbrachen. Und auch Glück im Unglück sollten wir haben: Nach der zweiten Terminverschiebung kam es nun dazu, dass der Opening-Termin gleichzeitig mit der “Hey Mountain” Veranstaltung vom Alpenverein Graz zusammenfiel. Die Bouldergruppe verlegte ihr Ausflugsziel darauf in den neuen Bouldergarden und verstärkte unsere lustige Runde mit gleich 10 Personen!

Der Startschuss fiel um 10:00 Uhr gemütlich bei einem Café mit hausgemachtem Apfelstrudel im “Edelschrotter Hof”. Bei diesem ersten Zusammentreffen der Gleichgesinnten vollzog Stephan Maierhofer feierlich die Eröffnung und stellte das Projekt kurz vor. Auch die Bouldertopos wurden präsentiert. Danach ging’s auf in den Bouldergarden - und mit uns traute sich nun auch die Sonne hervor! Es wurde ein herrlicher Bouldertag mit guten Bedingungen, der Regen der letzten beiden Tage war so gut wie aufgetrocknet und die Boulder exzellent machbar. Hier und da hörte man im Wald verstreut immer wieder ein paar Rufe, Flüche oder Freudenschreie, als die Truppe sich auf die einzelnen Blöcke verteilte und die Boulder stressfrei probieren und austüfteln konnte. Auswahl gab es genug – immerhin über 40 Linien!

Es war ein wunderbarer Sonntag und ein gelungenes Opening: Nette Leute, schönes Wetter und jede Menge neuer Tüfteleien an den Blöcken, die zu einer Wiederkehr geradezu auffordern!

Mit freundlicher Unterstützung
Ein großes Danke geht an dieser Stelle an den Mann, der das Ganze initiiert und die meiste Arbeit geleistet hat: Stephan Maierhofer entdeckte diese einzeln im Wald verstreuten Blöcke und erkannte den großen Wert darin. Er wurde nicht müde – sei es bei den endlosen Putzarbeiten, bei den Abklärungen mit Gemeinde und Bürgermeister oder bei der Organisation dieses BIG OPENING Events. Ebenso sei hier ein weiterer Dank an Stefan Edlinger gerichtet, der als fleißiger Putzteufel in die Geschichte (und ins Bouldertopo!) einging. Danke auch für die grafische Umsetzung des Topos an Bettina Schenekar. Natürlich gab es zahlreiche weitere Helfer, denen hier zum Schluss ebenfalls ein Danke gebührt.

Unterstütze die FOXALITY Klettergemeinschaft!
Mit dem Kauf eines FOXALITY Tank Tops könnt ihr uns finanziell unterstützen. Der Erlös dient dem Erhalt der Community!

Ort (Karte)

Hoch hinaus – aber ohne Ringbandverletzung!
Klettern, Yoga und Balance
 

Kommentare 1

Bereits registriert? Hier einloggen
Thomas Hörzer am Donnerstag, 17. Oktober 2013 10:15

Super Bouldertag, danke nochmals an die VeranstalterInnen!!!!

0
Super Bouldertag, danke nochmals an die VeranstalterInnen!!!!