Teufelsspaziergang im Hochschwab

Teufelsspaziergang - Christoph klemmt in der Schlüsselseillänge
Vergangenheit  Jeder Kletterer, der viel in einem Gebiet unterwegs ist, kennt wohl diese Touren, welche von einem fast schon legendären Mythos umweht werden. Wenige Wiederholungen, schlecht abgesichert, und oftmals wilde Kletterei sind nur einig...
Weiterlesen
  1404 Aufrufe
  1 Kommentar
1404 Aufrufe
1 Kommentar

Brèche des Barres (3567m) S-N Traversée (AD) Ecrins Massiv (Frankreich)

Im steilen Abstieg von der Brèche des Barres.
Das Ecrins Massiv (auch Dauphiné oder Pelvoux Massiv genannt) wird auch als das Karakorum der Alpen bezeichnet. Das liegt wohl daran, dass alles dort etwas wilder ist. Zum einen sind die Berge schroffer und zum anderen ist die Infrastruktur bei weite...
Weiterlesen
  1609 Aufrufe
  0 Kommentare
1609 Aufrufe
0 Kommentare

Rückzug!

Es ist Mitte August 2019, Christoph und ich haben den 23. und 24. für unseren Kletterausflug fixiert. Am Programm steht die Hochschwab Südwand, wir haben uns für den großen Klassiker Himmelsleiter entschieden, aber auch Topos von Günther- und St. Ilg...
Weiterlesen
  2594 Aufrufe
  2 Kommentare
2594 Aufrufe
2 Kommentare

Geschichten aus dem Hochschwab (Teil 1) - Martin Gumpold erzählt:

photo credits: Martin Gumpold
Sollen wir noch eine Skitour gehen, oder doch schon die Kletterpatschen anziehen?  Es ist zwar erst April und für den Hochschwab noch recht früh im Jahr, doch derzeit sind die Temperaturen eher sommerlich. Und dann fällt es mir doch leicht die S...
Weiterlesen
  4554 Aufrufe
  0 Kommentare
4554 Aufrufe
0 Kommentare

Xeis „Der Weg durch Hedis Kaiserschmarren“

Anfang der achtziger Jahre machte sich der Wiener Alfred Fachet, Zeitgenossen besser bekannt als „Horror Alfi" daran, einen seiner verrückten Einfälle in die Tat umzusetzen. Der steilste und der am unmöglichsten aussehende Bereich in der Dachl Nordwa...
Weiterlesen
  6663 Aufrufe
  0 Kommentare
6663 Aufrufe
0 Kommentare

"Felshupferl"

„Aufstehen Buam. Kaiserwetter is!" Die laute Stimme von Hedi, der Hüttenwirtin auf der Haindlkarhütte, riss uns unsanft aus unserem ohnehin unruhigen Schlaf. „Wenns ihr zur Komplizierten wollts, müssts weitertun, sonst kommts ins Finstere" Ich setzte...
Weiterlesen
  5109 Aufrufe
  1 Kommentar
5109 Aufrufe
1 Kommentar

Th.Bub. - Alleingänger

Den rettenden Haken erreichte ich nur unter Aufbietung all meiner restlichen Nerven und mit schlotternden Knien. Der Standplatz war schlecht. Die Zwischensicherungen waren schlecht. Mir war schlecht. Vor Anstrengung und Angst. Durch die Öse des Haken...
Weiterlesen
  4299 Aufrufe
  0 Kommentare
4299 Aufrufe
0 Kommentare