Kletterspot - Arena Mixnitz

vordere Arena

Standort

Stadt / Ort
Mixnitz

Spot Eigenschaften

Ausrichtung
  • Süd
  • Süd-West
Beste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Routenanzahl
70
Meereshöhe (Meter)
590 m
Schwierigkeitsbereich
5b bis 8b+
Gesteinsart
Kalkgestein
Steilheit
  • Senkrechte Wand
  • Überhang
Familienfreundlicher Spot
Nein

Aktuelles Wetter im Talort Mixnitz

Login to see the current local weather

Kletterspot - Arena Mixnitz Beschreibung

Die Arena in Mixnitz bietet harte Klettereien schon seit den 80er Jahren und kann mit ihren 3 Sektoren (Vordere, Obere und Hintere Arena) sehr unterschiedliche Klettereien aufweisen.

Man findet hier senkrechte Wände, aber auch steile Felsen mit Auflegern, Löchern, Leisten und Sinterfahnen sowie einen gewaltigen Überhang in der Hinteren Arena. Zudem ist auch die erste 8a Sportkletterroute Zeitgeist in der Arena zu finden. Thomas Hrovat hat im Herbst 1984 die Route erstbegangen!

Die südlich bis südwestlich ausgerichteten Felsen der Arena liegen unmittelbar am Wanderweg zur Bärenschützklamm und sind mit einem Zustieg von 10 bis 15 Minuten vom Parkplatz erreichbar. Mit über 80 Routen teilt sich die Arena in einen vorderen, oberen und hinteren Bereich auf. Dazu komm noch der Sektor Bachbett, sowie der, diesem Wandbereich gegenüberliegende, Marterlturm.

Die Arena ist wohl das geschichtsträchtigste Sportklettergebiet der Steiermark. Hier findet man abwechslungsreiche Kletterei an senkrechten bis stark überhängenden Wänden, die von Auflegern und Untergriffen bis zu Leisten und Löchern alles bieten. Bemerkenswert ist die starke Versinterung der hinteren Arena, wie sie im Grazer Bergland nur sehr selten vorgefunden wird. Bemerkenswert ist bestimmt auch, mit welch spartanischer Kletterausrüstung die, auch heutzutage noch technisch enorm anspruchsvollen, Wandklettereien der vorderen Arena, erschlossen wurden. Viele Bohrhaken mussten noch mit der Hand gesetzt werden und auch die Reibungskletterschuhe steckten noch in den Anfängen ihrer Entwicklung

Obwohl als Seilklettergebiet bekannt, gibt es in der hinteren Arena dennoch zwei interessante Boulderprobleme von A. Buchroithner, die jedoch weitestgehend in Vergessenheit geraten sind.

Arena Klettergeschichte

  • 1983 erste Routen - Aus dem Leben eines Taugenichts (8) und Ultracool (9-) (R. Kerneza)
  • 1984 Haupterschließung der vorderen Arena, Train and Terror (R. Kerneza) sowie Zeitgeist (T. Hrovat - erste 8a Österreichs)
  • 1986 Phallus Dei (R. Kerneza - erste 8b Österreichs)
  • 1986-1990 Haupterschließung der hinteren Arena - Bigtime, Vagina Diaboli, Down Syndrom (alle 8b, alle R. Kerneza)
  • 1991 Small Change 8b+ M. Matlschwaiger, hintere Arena
  • 1994 Marietta Uhden (GER) konnte als erste Frau die Route Zeitgeist punkten, gefolgt von Martina Cufar (SLO) im Jahr 2009
  • 2008 Maximus 8c M.Riegler, hintere Arena
  • 2014 A schöner Tag zum Klettern 8a+/8b, H. Ortner, obere Arena
  • 2017 Closing Time 8c, A. Matuska, Bachbettsektor, Bone Machine 8c/8c+, A. Matuska hintere Arena, Grillprojekt 8c, B. Hacker, Bachbettsektor
  • 2018 Grottenolm 8b+/8c, A. Matuska hintere Arena, Gringo 8b+, A. Spitaler hintere Arena
  • 2019 Übersetzungsfehler 8a, S. Atschreiter, obere Arena

Feedback

Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Absicherung
1 = schlecht, 5 = sehr gut
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Ambiente
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Feedback
TOP!!
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0
Routensanierung
(Aktualisiert: 25 März 2017)
Folgende Touren in der Arena haben nagelneue Stände bekommen:
  • Ultracool
  • Zeitgeist
  • Train and Terror
  • Pinguin Cafe
  • Mollig ist schoen
  • Maenner an die Macht
  • Leinenzwang
  • Kabauz
  • Taugenichts
  • Happy Mc Banane
  • Yuppies Traum                        
  • Greenpeace 
  • K wie Kult
Von der Klettercommunity ein herzliches Dankeschön für die Sanierung!
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0
Markieren zur Karte hinzufügen...

Richtig reagieren in Notfällen

Mixnitz
Die Bergrettung Mixnitz ist die nächstgelegene Ortsstelle.
  • Ruhe bewahren
  • Erste Hilfe leisten – Blutungen stillen und Verletzten aus der Gefahrenzone bringen
  • Stabile Seitenlage bei Bewusstlosen
  • Notruf wählen Alpinnotruf 140 oder Euronotruf 112
  • Kein Empfang? Handy aus-/einschalten und statt PIN 112 wählen
  • Unfallgeschehen und Ort möglichst genau schildern
  • Den Anweisungen folgen und am Unfallort warten bis Hilfe eintrifft
  • Sparsam telefonieren damit der Akku lange reicht und Ortungsdienste des Telefons einschalten!

Weitere Boulder- und Kletterspots in der Nähe

Superblock in Mixnitz
Distanz: 0.54 Km
Mixnitz - Nadelspitz
Distanz: 0.71 Km
Waldwandl
Distanz: 0.78 Km
Engage! (7b), Kolosseum (Mixnitz)
Distanz: 0.84 Km
Hummelwand und Parabolwand
Distanz: 1.2 Km
Kletterspot - Weisse Wand
Distanz: 1.25 Km
ÖAV Klettergarten Klammgraben
Distanz: 10.15 Km
Boulderspot - Welle
Distanz: 12.56 Km
dumpfbackenblick
Distanz: 12.86 Km
Bouldering Waldstein - Peter Strom
Distanz: 13.59 Km

Bitte gehe sorgsam mit der Umwelt um

CLIMBING.PLUS versteht sich als freie Community, in der jeder auf unserer Seite Infos zu Kletter- und Boulderspots veröffentlichen kann. Dadurch ist es uns nicht möglich, eine Gewähr auf alle veröffentlichten Angaben und Daten zu geben – so kann man bei den beschriebenen Spots nicht immer über die Berechtigung zum Klettern durch den jeweiligen Grundstückseigner Bescheid wissen. Aufgrund dessen appellieren wir an dieser Stelle, unnötigen Lärm zu vermeiden und keinen Müll zu hinterlassen.
Die von uns hier beschriebenen Spots wurden von Kletterern in jahrelanger Arbeit hergerichtet. Es wurde beispielsweise viel Arbeit damit verbracht, die Absprungzonen bei Boulderplätzen auszuheben, die Bäume und Sträucher zu entfernen und Zustiegswege anzulegen. Wir können uns bei diesen unbekannten Personen dahingehend bedanken, dass wir mit den Spots behutsam umgehen, damit auch andere Kletterbegeisterte ihre Freude daran haben können!

Zudem schau dir die Verhaltensregeln am Fels an.