Aufpassen bei Bohrhaken und Laschen Leute!

Bei all meinen vielen Kletterrouten die ich unternehme, fällt mir vermehrt eines auf.

Vielen Erschließern ist nicht bekannt, dass man bei Bohrhaken bzw. Bohrhakenlaschen etwas aufpassen muss. Denn es gibt bei Metallen die sogenannte "galvanische Korrosion".

Das ist ein chemisches Prinzip, welches beim Verbauen von verzinkten Metallteilen mit Edelstahl Metallteilen eintritt. Dabei wird das unedlere Metall in rascher Geschwindigkeit "reduziert". Also es verrostet.

Hier das krasseste Beispiel, dass ich dokumentieren konnte. Es handelt sich um einen verzinkten Bohrhaken, an dem jemand eine Edelstahl Lasche sowie eine Edelstahl Mutter angebracht hat. Wie man sehen kann, ist der Schaft des Bohrhakens enorm stark reduziert, er hat vielleicht noch 9-8mm Stärke. Hier können solche Bolts dann brechen.

Hier das Prinzip mal kurz und vereinfacht erläutert:

Daher meine Bitte an alle Erschließer. Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, unsere Kletterrouten etwas langlebiger, sicherer und auch nachhaltiger zu machen.

Beachtet dieses Prinzip! Vermeidet es, verzinkte Bohrhaken mit Edelstahl Bohrhakenlaschen zu verbauen. Oder umgekehrt. Das gilt auch für die Beilagscheibe und die Mutter übrigens. Alles muss aus dem selben Stahl sein.

Das Selbe ist natürlich auch bei Umlenkern zu beachten. Keine Edelstahl Kettenstände auf verzinkten Bohrhaken bzw. vice versa.

Oder bei Klebehaken, die ja eh nur mehr in Edelstahl zu finden sind. Wer hier ein verzinktes Rapidglied befestigt, der hat diese Korrosionsart leider schon vorprogrammiert.

Wer sich tiefergehend für solche Themen interessiert, kann ja mal in meinem Einbohr Blog vorbeischauen.

Lg, Gerhard!

The sound of climbing
New kids on the Rock – ein Brüderpaar klettert sic...
 

Kommentare 1

Bereits registriert? Hier einloggen
Horst Jobstraibitzer am Sonntag, 06. Dezember 2020 10:34

Diese galvanische Korrosion ist auch bei Hausdächern schön zu beobachten.
Wenn die Kamineinfassung aus Kupfer besteht und die Dachrinne aus verzinktem Stahlblech.

0
Diese galvanische Korrosion ist auch bei Hausdächern schön zu beobachten. Wenn die Kamineinfassung aus Kupfer besteht und die Dachrinne aus verzinktem Stahlblech.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://climbing.plus/