Boulderspot - Zirbitzkogel

Zirbitzkogel Bouldern
Zirbitzkogel Bouldern
Zirbitzkogel Bouldern

Standort

Talort
Obdach

Spot Eigenschaften

Beste Jahreszeit
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
Ausrichtung
Zustiegszeit
Boulder
Family Friendly

Aktuelles Wetter im Talort Obdach

Login to see the current local weather

Spot Beschreibung

Das größte und für uns auch schönste Bouldergebiet der Steiermark findest du auf über 1800 Meter Seehöhe, auf dem Zirbitzkogel! Von Judenburg aus fährt man Richtung TÜPL Seetaleralpe und dann weiter zum Naturfreundehaus Winterleite. Vom dortigen Parkplatz aus geht es zu Fuß weiter.

Die beiden ersten Blöcke findet ihr direkt hinter dem 2. See.

Abschnitt Winterleite (Topos siehe Anhang)
Oberer Winterleitenblock
Unterer Winterleitenblock

Abschnitt hinteres Zirbitzkogel Felsblockfeld

Wenn ihr weiter den Berg rauf marschiert findet ihr ein Feld mit massenhaft verstreuten Blöcken. Hier gibts es zur Zeit keine näheren Informationen darüber. Braucht man auch nicht, einfach rauf auf die Felsblöcke und Spaß haben.

Ihr lasst euch dabei auf unzählige Probleme auf kantigen und steilen Granitblöcken ein. Durch die Seehöhe ist die beste Jahreszeit um dort hin zu fahren natürlich der Sommer.

Vielen Dank an Ingo Filzwieser und Harald Penasso für die Boulderspot Informationen.

SPOT-FACTS
Beste Jahreszeit Sommer
Seehöhe ca. 1800m - Sonnencreme nicht vergessen!
Absprunggelände Gut
Zustiegszeit Vom Parkplatz ca. 20-30 Minuten
Boulderschwierigkeiten 5a bis 6b+
You have more FACTS share it with our community

Anhänge

  • Dateibeschreibung
    Dateigröße
    Dateityp
    Downloads
  • Bouldertopo Zirbitzkogel
    Erstellt von Penasso & Filzwieser
    161 KB
    378

Bewertungen

1 Feedback
Gesamtbewertung
 
4.5
Felsqualität
 
4.5(1)
Ambiente
 
4.5(1)
Du hast bereits einen Account?
Bewertung
Felsqualität
1 = brüchig, 5 = kompakt
Ambiente
1 = mäßig, 5 = sehr schön
Feedback
Die Saison ist eröffnet!
Gesamtbewertung
 
4.5
Felsqualität
 
4.5
Ambiente
 
4.5
Ideales Bouldergebiet wenn sich die Temperatur der 30°C Marke nähert. Dann heißt es nix wie rauf auf die Alm!
Die Boulder am Zirbitzkogel sind ein wenig in einem Dornröschenschlaf, was sehr schade ist, die Alm lädt zum verweilen ein und der Fels bietet geniale Linien bei optimalen Temperaturen!

Bis zu den ersten zwei Blöcken geht man ca. 20 Minuten, die restlichen liegen jedoch >40 Gehminuten weiter entfernt. Leider sind bis auf die ersten zwei Blöcken keine weiteren derzeit erfasst - oder schon bebouldert aber nicht bekannt.
Beitrag melden War dieses Feedback hilfreich für Dich? 0 0

Karte

Start/Ziel tauschen
Markieren zur Karte hinzufügen...

Weitere Boulder- und Kletterspots in der Nähe